familyfed.de - WER WIR SIND - Familienföderation Deutschland - Familienföderation für Weltfrieden und Vereinigung e.V. - Deutschland: FFWV Deutschland | FFWPU Germany

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns / Mission Statement

Wer wir sind:

Die Familienföderation ist ein selbständiger Verein, der Teil der International Family Federation for World Peace and Unification (FFWPU) mit Niederlassungen in über 190 Nationen ist. Die Organisation ist eine Weiterentwicklung der 1954 von Rev. Sun Myung Moon gegründeten Heilig-Geist-Gesellschaft-zur-Vereinigung-des-Weltchristentums (auch bekannt unter dem Namen Vereinigungskirche).

Unsere Vision:

Die Familienföderation versteht sich als eine Föderation von Familien und Einzelpersonen, die inspiriert sind von der Vision einer friedlichen Welt, die auf Familien gründet, in denen Gottes Liebe gelebte Realität ist. Ohne Familien, in denen sich die Liebe und Ideale unseres Schöpfers verkörpern, werden Versöhnung und Friede zwischen den Klassen, Hautfarben und Glaubensbekenntnissen ein unerfüllbarer Traum bleiben.

Was wir glauben:

- Wir glauben an einen Gott, der am besten als Eltern für alle Menschen beschrieben werden kann. Wir glauben, dass Gott ein elterliches Herz besitzt und alle Menschen als Seine Kinder bedingungslos liebt.

- Wir glauben, dass das Leben mit dem Tod nicht endet, sondern an ein ewiges Leben und eine Geistige Welt. Unser Leben hier auf Erden verstehen wir als Vorbereitung auf das ewige Leben in der geistigen Welt und insbesondere als eine Schule der Liebe. Der Tod ist vergleichbar mit einer zweiten Geburt in unsere ewige Heimat, die Geistige Welt.

- Wir glauben, dass sich Gottes Ideal in den Drei Großen Segen für die Menschen manifestiert: „Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan“(Gen 1,28). Nach unserem Verständnis beschreiben diese Drei Großen Segen Gottes drei Lebensziele für alle Menschen. Nach dem Erreichen von persönlicher Reife (1.Lebensziel) sollten Mann und Frau eine Familie gründen mit der Liebe Gottes im Mittelpunkt (2.Lebensziel) und eine liebe- und verantwortungsvolle Herrschaft über die Schöpfung ausüben (3.Lebensziel), zur Freude Gottes und der Menschen.

- Wir glauben, dass dies Gottes ewiges, absolutes und unveränderliches Ideal ist und damit auch das Ziel der Geschichte und aller Religionen.

- Wir glauben, dass die natürliche Familie, die sich auf der Ehe von Mann und Frau gründet, und in der die Liebe Gottes erlebt wird, eine grundsätzliche Voraussetzung für eine dauerhaft friedliche Gesellschaft und Welt ist. In der Ehe von Mann und Frau wird der Mensch zum Abbild Gottes und zur Verkörperung Seiner männlichen und weiblichen Eigenschaften (Gen 1,27).



Daraus ergeben sich für uns 3 Hauptaufgabenfelder:

1. Die lebendige und persönliche Beziehung des Menschen mit Gott zu entwickeln und zu fördern und damit zur Überwindung von Grenzen zwischen Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen beizutragen mit dem Ziel „eine Menschheitsfamilie unter Gott“ zu verwirklichen.

2. Die Familie als Schule der Liebe zu stärken und damit mittelbar den Frieden in der Welt zu fördern. Wir setzen uns für die Errichtung einer Kultur des Friedens ein.

3. Die Bewahrung der Schöpfung zu gewährleisten durch ein neues Bewusstsein um ihren Wert und Zweck und durch einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen.


Was wir tun:


Veranstaltung von Bildungsprogrammen
- Seminare über das Göttliche Prinzip, die Vereinigungstheologie und Vereinigungsphilosophie
- Ehevorbereitung, Familienbildung
- Ehe- und Familienberatung
- Weiterbildung und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche
- Gesundheitsseminare


Durchführung besonderer Zeremonien

- Ehesegnungszeremonien für den Weltfrieden, “Families for World Peace”
- Zeremonien für den friedlichen Übergang (Seong-hwa) in die Geistige Welt


Gesellschaftliche Impulse setzen

- Aktionen zum Schutz und zur Förderung von Familien
- Gesprächs- und Studienkreise zu aktuellen gesellschaftlichen Themen


Spirituelle Aktivitäten

- Gottesdienste
- Studium der Heiligen Schriften
- Hauskirchenaktivitäten


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü